Linkschleuder

  • http://www.negativ-film.de/ Ciprian David

    was für ein star­kult in der games­in­dus­trie getrie­ben wird! ist gerade die bran­che, in wel­cher stars über­haupt noch rich­tig funk­tio­nie­ren als kon­zept. (zu dei­nem letz­ten link)

    • alte­ge­dan­ken

      Das hat sich aber erst in den letz­ten Jah­ren so ent­wi­ckelt. Bis dahin gab’s nur die Über-Stars wie Ame­rica McGee, Moly­neux, Sid Meier und Car­mack. Seit dem Auf­stieg der Indie-Szene wer­den aber immer mehr Ent­wick­ler zu Stars (Blow, McMil­len, etc.)

      Viel­leicht schaut man mit die­sem neuen Begriff des “Spie­leau­teurs” jetzt auf die alten Desi­gner, die es in Scha­ren zu Kick­star­ter treibt und hef­tet ihnen das Attri­but “Star” an, obwohl sie bis heute keine Stars waren, son­dern sich hin­ter Stu­dios versteckten.